mim-rückblick

Übersicht


Ein Rückblick mit Fotos und Text von mim-Vereinsanlässen wie:

 

Schnuppertag

Standaktionen

Ausflüge

Lernfestival

Mitgliederversammlungen, jeweils zu Beginn des neuen Vereinsjahres (Dauer 1. August - 31. Juli)

MartiniMäss, 12.-15.11.2015

Gründungsjahre

Vortragsreihen

 

Einfach herunterscrollen... und die Erinnerungen auffrischen!


Schnuppertag


2018

Sonntag, 22.04.2018, 11 - 17 Uhr, Erlebnismesse im Pavillon Murg-Auen-Park

Kurzvorträge und Präsentationen zum Mitmachen waren geplant, aber an den Tischen waren die Besucher so sehr interessiert, dass die Ausstellerinnen keine Zeit dafür erübrigen konnten. Spontan verwöhnte Mara unsere Gäste draussen mit einem einfühlsamen Flötenspiel, in der herrlich strahlenden und kräftig wärmenden Frühlingssonne, umrahmt von der sattgrün-gelben Löwenzahnwiese. Was für ein grossartiger "Sommer-Tag" mit bis zu 28°. Ebenso grossartig fiel die Rückschau auf unseren Schnuppertag aus. Wir alle haben viel geschafft und verabschiedeten uns mit einem erfüllten Gefühl freundschaftlicher Verbundenheit. Jede Anstrengung hat sich gelohnt. Und der Grundstein für unsere zukünftigen mim-Seminare mit Workshops ist gelegt.

Wir sehen uns spätestens im Juli wieder, zum ersten vereinsinternen Seminar!

 

Die Teilnehmerinnen mit ihrem, Angebot, Tisch-Thema, ihrer Tisch-Nummer und  ihrer geplanten Vorführung: 

 

Sandra Thür

Asiatische Heilmethode             1             Lachyoga

Massage und Klang

 

Elisabeth Specker

Kinesiologie                                    2             Bachblüten - Körperarbeit

Bachblüten – Körperarbeit

 

Barbara Roth

Tiefenpsychologische                  3             4-Körper-Meditation

Astrologie

Schatzkarte Seelenplan

 

Colleen Hottinger

Erwachsenenbildung                   4             Einführung ins Familienstellen

Seelenbildmalen

 

Nadia Frischknecht

Schamanisches Heilen                5             Was ist Schamanismus

Potenzial-Entfaltung

 

Ruth Davoli

Numerologie                                  6             Welchen Nutzen bringt Numerologie

Was ist mein Krafttier

 

Damaris Keller

Spirituelle Pädagogik und

Entwicklungsbegleitung              7             Spielend Stresssituationen auflösen

Spiele und Karten

 

Mara Lüthi-Fröschlin

Mediale Lebensberatung             8             Klangkörper - Körperklang

Klangkörper – Körperklang

 

Ursula Wanner

Klassische Homöopathie              9             verwöhnt Sie am Kuchenbuffet

Kuchenbuffet

 

 

Vielen herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen fürs Mitplanen, Kuchenbacken, Vorbereiten, Helfen beim Einrichten und Beitragen zu dieser ausserordentlich liebevollen Stimmung und Atmosphäre, welche diesen Tag zu etwas ganz Besonderem werden liessen.

 



Standaktionen


2018

Samstag, 24.03.2018 - 10.00 bis 17.00 Uhr, Einkaufszentrum Schlosspark vor Coop

Wie die letzten Jahre, bekamen wir wiederum die Möglichkeit, uns vor dem Coop-Restaurant zu präsentieren. Es galt, vor allem auf den mim-Schnuppertag hinzuweisen - der Auftakt für unsere mim-Seminare mit Workshop, die wir ab 2019 anbieten wollen. Die Überraschungspäckli waren gegen 17 Uhr vergeben, auch die 100 Gutscheine mit Schoggiherz für das Kaffee und Kuchenbuffet am mim-Schnuppertag gingen zur Neige, von den Trostpreisen (mim-Papiertaschentücher) haben wir immer noch einen kleinen Vorrat.

Teilnehmende Mitglieder: Damaris, Ruth, Colleen, Sandra, Nadia, Elisabeth und Barbara.


2017

Samstag, 25.03.2017 - 10.00 bis 17.00 Uhr

im Eingangsbereich des Coop Schlosspark, Frauenfeld

 

Vor dem Coop-Restaurant stellte der Verein und seine Mitglieder ihre vielfältigen Angebote vor. Am Glücksrad drehte, wer mindestens eines der vielfältigen (27!) Therapieangebote unseres Vereins nennen konnte. Ursula backte über 100 grosse Schwabenbrötli-Herzen, die hübsch verpackt als Trostpreise abgegeben wurden, neben Hauptpreisen von Fr. 25.- Gutscheinen und Überraschungs-Päckli. Barbara übernahm die Organisation des Events. 9 Helferinnen (Ursula, Ruth, Barbara, Berta, Priska, Myriam, Susann, Anna und Monica) waren am Samstag im Einsatz und führten viele Gespräche mit Besuchern, animierten, erklärten, gaben Tipps, hörten zu, verteilten tolle Preise, oder schenkten den Passanten einfach ein nettes Lächeln. Der Dank vom Vorstand geht auch an alle Mitglieder, welche gebeten wurden, je 5 Geschenk-Spenden hübsch verpackt abzugeben, damit bei entsprechender Zahl der Gewinner eines auswählen konnte.

Viel zu schnell waren die 130 Faltflyer mit integrierter Therapeutenliste abgegeben und eine Stunde früher als geplant alle Geschenke verteilt. Es war eine gelunge Aktion - dies der Tenor aller ermüdeten, aber innerlich doch befriedigten Beteiligten.

 


2016

Samstag, 23. April 2016, ab 10 Uhr

im Eingangsbereich des EKZ Schlosspark

 

Wir sind unter Dach..., keinen Wind, keine Kälte, keine Platzgebühren - was können wir uns mehr wünschen? Das Glücksrad dreht sich bis kurz nach 14 Uhr, dann gehen uns die veganen Herz-Guetzli aus, die Sarina so liebevoll für den Verein gebacken und verpackt hat - herzlichen Dank! Jedes Mitglied gestaltete seine eigenen Gutscheine und bekam eine Nummer auf dem Glücksrad zugeteilt. Anna, Ariette, Barbara, Berta, Mara, Ruth, Sarina und Ursula haben sich als Helferinnen zur Verfügung gestellt.


2015

Samstag, 09.05.2015 - 09.00 - 14.00 Uhr - unsere erste Standaktion!

am Sämannsbrunnen vor dem Rathaus

Bei sehr windigem und kaltem Wetter trotzten Anna, Ariette, Barbara, Berta, Denise, Elisabeth, Ruth und Ursula der Witterung und verwöhnten die Passanten mit Selbstgebackenem. Nebst dem Flyerverteilen hatten die Helferinnen alle Hände voll zu tun mit dem Wiederaufstellen der Mitglieder-Profile und dem Wiederherstellen des Standzubehörs... Auch bekamen wir an diesem Morgen "Konkurrenz" auf den Platz von einer weiteren Frauengruppe eines Frauenfelder Vereins. 


mim-Ausflüge


Juli 2017 - Schaugarten Dr. A. Vogel, Teufen

Samstag, 1. Juli 2017

Kombiniert mit einer kleinen Wanderung vom und zum Restaurant Waldegg und "Schnuggebock" haben die 8 Teilnehmerinnen (Anna, Barbara, Berta, Karin, Monika, Priska, Ruth und Ursula) eine kompetente 2 1/2 stündige Führung vom heutigen Betriebsleiter des Gesundheitszentrums, Remo Vetter, durch den vielfach ausgezeichneten A.Vogel Heilpflanzen-Schaugarten genossen, mit Herstellung eines Kräuteröls, Besichtigung des A.Vogel Museums und Einkauf im A.Vogel Shop, wo wir reich beschenkt wurden.

 

Mit Privatautos fuhren wir direkt zum Parkplatz vor dem Restaurant Waldegg, genossen bei Sonnenschein, Kaffee und Fladen auf der Terrasse, einen kleinen Imbiss, bevor wir den Hinweg zum "Gesundheitszentrum A. Vogel" antraten. Dort erwartete uns das bereits erwähnte, hochinteressante Programm. Auf dem Rückweg erhaschten wir ein paar herrliche Ausblicke über den Bodensee, waren erfüllt mit Eindrücken, Anregungen und Informationen aus  Alfred Vogels pionierhaftem Leben und freuten uns auf das Nachtessen im "Schnuggebock", das uns - wie der ganze Tag - durch unseren Verein offeriert wurde. Den Apéro genossen wir noch auf der Terrasse und fanden uns dann eine Treppe höher zum feinen Nachtessen à la carte ein - selbst ein Hackbrettspieler konzertierte und liess uns diesen rundum ausserordentlich schönen Tag im wahrsten Sinne musisch ausklingen. Grosser Dank gebührt unserer Präsidentin, Berta Waldburger, für die tolle Organisation.


März 2016 - Kartause Ittingen

Am 18.03.2016 spazierten bei strahlender Frühlingssonne die fünf Wanderlustigen - Berta, Susanne, Sarina, Ruth und Barbara - durch die wundervolle erwachende Natur der Thur entlang, durch Wälder über Auen zum Kloster Ittingen hinauf. Im dortigen Kunstmuseum erwartete uns eine höchst interessante Führung durch eine bewegende Ausstellung. Die tief beeindruckenden Bilder, Zeichnungen und Objekte brachten dem Betrachter die Problematik jener Menschen etwas näher, die sie während ihres therapeutischen Prozesses auf unterschiedlichste Art entstehen liessen. Das einst bedrückende innere Kraftfeld drückt sich nun eindrücklich für andere im Aussen sichtbar aus... Kunst oder was? Bildnerisches Gestalten im Spannungsfeld von Therapie und Kunst.

Im Anschluss daran genossen wir in grösserer Runde das herrliche, vom mim-Verein gesponsorte Nachtessen im Restaurant Mühle der Kartause Ittingen.


Juni 2015 - Stadtführung Frauenfeld, Frauenwelt-Rundgang


Juni 2014  - Klangarena Degersheim, mit mim-gossau


mim am Lernfestival


Kafi 2014


MartiniMäss 2015


12.-15. November 2015, Rüeggerholzhalle, Frauenfeld

Wir machen erste Messe-Erfahrungen und präsentieren den mim und seine Mitglieder an der zweitletzten MartiniMäss in der Rüeggerholzhalle in Frauenfeld mit dem Slogan:

 

mim – Regenerations-Insel inmitten aller Hektik

 

2/3 unserer Mitglieder = 12 Teilnehmer inkl. OK, bestehend aus Barbara, Ruth und Ursula, haben zusammen mit

Anna, Berta, Elisabeth, Manuela, Mara, Monica, Peter, Regula und Susanne

 

·        mehr als 60 Stunden Präsenzzeit geleistet

·         7 Show-Blöcke dem Publikum offeriert (11-13 Uhr und 15-17 Uhr)

·         verschiedene Aktivitäten am Stand angeboten

·         Gespräche geführt

·         Flyer und Papiertaschentuch-Päckli verteilt

 

... haben viel improvisiert, wurden herzlich unterstützt von unseren Standnachbarn mit Rat, Tat und Licht..., viele Ideen wurden geboren, ebensoviele Punkte zum Verbessern notiert... und mit allen Sinnen erfahren, wie schön und befriedigend es ist, zusammen an einem Ziel zu arbeiten - den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

 

 

Wenn jemand noch mehr Fotos hätte von unserem Stand, wäre der Administrator sehr dankbar dafür... :-)


mim-Mitgliederversammlungen


3. mim-Mitgliederversammlung  25.08.2015


2. mim-Mitgliederversammlung 22.09.2014


Vorstandswechsel - aussordentliche GV 24. März 2014

Neuer Vorstand mit Berta Waldburger, Isabel Volkart (hinten) und Angelika Eggmann (vorn)



1. mim-GV 23.9.13

im Restaurant Dreiegg in Frauenfeld - ein informativer Abend mit vielen neuen Anregungen für das 2. mim-Vereinsjahr!

Herzlichen Dank an alle - speziell an den Vorstand für ihr Wirken!


mim-Infoveranstaltung 2013 im Hotel Blumenstein


Impressionen aus den Vortragsreihen