mim-vorträge

Vortragszyklus 2018/2019 - der Kreis ist geschlossen!


Wir haben mit dem Vortrag vom 12. März 2019 unsere Vortragsreihe 2018/19 abgeschlossen. Ab September 2019 werden wir Sie hier über das neue Programm informieren.

 

Gerne lenken wir Ihre Aufmerksamkeit auf unser neues Projekt:

 4-teiliges mim-Seminar für Persönlichkeitsentwicklung

 

Das Frühling-Seminar, Teil 1 beginnt mit dem Thema: Erwachen und Erkennen.

Diese Impulstage sollen den Bewusstwerdungsprozess aktivieren und zu innerem Wachstum anregen.

Für weitere Infos...


Das waren unsere Referentinnen und ihre Vortrags-Themen:


Donnerstag, 27. September 2018

 

Schon spirituell oder was?!

 

Immer mehr Menschen suchen Antworten, weil sie spüren dass es hier noch mehr geben muss, als wir mit unserem blossen Auge erblicken können. Warum müssen wir noch leiden? Warum werden wir krank? Fragen über Fragen…

Dabei ist es heute populär, spirituell zu sein. Doch was bedeutet das eigentlich? Heisst das, Heiligenschein montieren und alles ist nur noch voller Liebe und rosarot? Es erwartet Sie ein Abend mit den Füssen auf dem Boden und einem Einblick in die Arbeit als Medium.

 

Referentin: Nadia Frischknecht



Donnerstag, 8. November 2018

 

Feinstofflichkeit und ihre Möglichkeiten

 

Heutzutage wird viel über Placebo-Effekt gesprochen. Oft wird die Wirkung jedoch unterschätzt. Geist herrscht über Materie!

Lassen Sie sich ein auf einen spannenden Abend mit neuer Heilerkenntnis.

 

Referentin: Doris Stelzmüller



Dienstag, 15. Januar 2019

 

Warum gerade Familienstellen...?

Es gibt viele Möglichkeiten alte und zähe Muster, Spannungen, Konflikte und unheilvolle Verbindungen innerhalb und ausserhalb der Familie zu lösen. Warum also gerade Familienstellen? Anhand einiger Beispiele, wozu Sie herzlich eingeladen sind mitzumachen - denn nur so können Sie sich ein eigenes Bild davon machen - zeige ich Ihnen, was es mit dem Familienstellen auf sich hat. Wie das funktioniert und was man mit einer Aufstellung innert kürzester Zeit erreichen kann.

 

Referentin: Colleen Hottinger



Donnerstag, 21. Februar 2019 (dieses Datum hat gehändert vom 12.02.19 auf 21.02.)

 

Klangschalen und japanisches Heilströmen erleben

 

jin shin jyutsu (japanisches Heilströmen) ist eine uralte Technik und Weisheit, die unsere Energieströme wieder zum Fliessen bringen kann. Mit ganz einfachen Handgriffen können wir uns selbst Strömen und spüren, wie gut uns das tut. Die beruhigenden Klänge der Tibetischen Klangschalen unterstützen uns mit ihrer Vibration bis tief in die Zellen hinein, so dass unsere Gedanken ruhiger werden und wir in einen Zustand der Meditation kommen.

 

Referentin: Sandra Thür, Asiatische Heilmethoden, www.atma-peace.ch



Dienstag, 12. März 2019

 

Bärenstark & voll cool

Besondere Kinder im „normalen“ Alltag. Hochsensibel, Autismus, ADHS, Trisomie21, Zappelphilipp, Pipi & Michel in der Familie und in der Schule.

Wie helfen wir ihnen ihre Mitte zu finden und mit beiden Füssen auf dem Boden zu stehen, damit sie mit klarem Kopf ihre Aufgaben lösen können? Was brauchen wir auf der seelischen, der körperlichen, der mentalen und der bewusstseins Ebene damit es allen gut geht? Sie bekommen verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie Ihren Alltag in Frieden und Liebe gestalten können.

 

Referentin: Damaris Keller, www.FederLicht.jetzt

Beziehungsgestaltung, Pädagogik und Entwicklungsbegleitung



Vergangene Zyklen - Download


Hier findest du alle Vortragsreihen seit 2013 archiviert.